Dipl.-Arch. Jens Kalkhof

Permakultur und Hausbau

Dipl.-Arch. Jens Kalkhof

Darüber sprechen wir:

Jens Kalkhof stellt bei seinen Planungen, ob bei Haus- oder Landschaftsprojekten, zuerst die grundlegende und alles entscheidende Frage: Was wollen wir wirklich? Welche Bedürfnisse wollen wir uns erfüllen. An einem Beispiel zeigt er, was der Unterschied zwischen Wunsch und dem dahinterliegenden angeborenen Bedürfnis ist. Er macht Mut, die eigenen Werte und Gewohnheiten zu hinterfragen, damit nach der Fertigstellung des Traumhauses die alten Probleme ins neue Zuhause nicht mit einziehen. An seinem Haus, seinem Garten erklärt er die hinter Permakultur steckende Philosophie, einmal von Sepp Holzer, dem Permakultur-Praktiker und den Begründern der Permakultur-Prinzipien David Holmgren und Bill Mollison. Sehr am Herzen liegt ihm das Wiederbeleben der Wasserkreisläufe – ein für ihn ganz entscheidendes Kriterium für ein Leben, Bauen und Pflanzen mit der Natur. Worauf es beim Wassermanagement ankommt, und was jeder auf seinem Grundstück dazu beitragen kann, erklärt er. Weil jeder Hausbau oder auch ein Umzug in eine neue Wohnung immer auch ein Selbstfindungsprozess ist, hat er selbst 3 Prinzipien entwickelt, die helfen, sich selbst und unser (natürliches) Umfeld besser zu verstehen. 1- Beobachten, neugierig sein ohne das Gesehene zu bewerten 2- Warum das oder das so oder so ist, den Dialog zwischen der Natur und sich selbst verstehen, Zusammenhänge kapieren, das Beobachtete, was funktioniert, nachahmen, um die eigenen Bedürfnisse zu erfüllen 3- kritische Reflexion: hat nicht funktioniert ->wie anders?

BIOGRAFIE

Dipl.-Arch. Jens Kalkhof

Jens Kalkhof
Architekt in Österreich, lebt auf dem 4 ha großen "Reindlhof"
Jg.1968, leitet das international tätige Architekturbüro PERMATECTURE. Sein Ziel ist, das von Bill Mollison und David Holmgren in den 1970ern geprägte Permakultur-Konzept für eine lebendige, nährstoffreiche Böden fördernde Landwirtschaft mit einer Bauweise zu verbinden, die allen Menschen eine nachhaltige, menschengerechte Lebensweise auf unserem Planeten ermöglicht. Dabei lässt er seine vielfältigen Erfahrungen mit der Holzer‘scher Permakultur einfließen.

Nach dem 1987 an der Deutschen Schule Johannesburg abgelegten Abitur beginnt Jens Kalkhoff seinen beruflichen Werdegang mit einem Architekturstudium an der Universität Witwatersrand Johannesburg, dem folgen:
1989 - 1992 Universität Nord-London (Bachelor of Science)
1993 - 1995 University-College London Bartlett-School of Architecture (Diploma Arch.)
2010 Architektenbefugnis EU
2014 Vereidigung Ziviltechniker
Mit dem Studium beginnt die Berufstätigkeit:
1989 - 1990 Architekturabteilung Daniel Watney / Douglas Young - London / GB
1995 - 1996 Architekturbüro Fischer in Berlin / D
1996 - 1997 Architekturbüro Riess / Hohensinn (Holzbau) in Graz / A
ab 1997 Kauf und Bewirtschaftung einer 4 ha Landwirtschaft / A
1998 - 2010 Freiberuflicher Büro- und Projektleiter für das Architekturbüro Pittino & Ortner in Deutschlandsberg und Graz / A
2008 – 2018 Projektentwicklung und Seminarleitung in Zusammenarbeit mit "Holzer Permaculture" / A
2010 – 2014 Gründung und Betrieb des Architekturbüros Permatecture / D
ab 2015 Leitung des Architekturbüros Permatecture in Österreich
Jens Kalkhof ist weltweit gefragt und leitet oder wirkt mit an Projekten in Deutschland - England - Österreich - Spanien - Portugal - Schweiz - Slowakei - Ukraine - China - Kasachstan - Russland - Moldawien - USA - Kanada - Belgien – Frankreich – auf Madeira
Seit dem Sommer 1997 beschäftigt ihn sein ‚Lebensprojekt‘: der „Reindlhof“, eine ca. 4 ha große ökologische Landwirtschaft in der Südsteiermark (Österreich), die er nach den
Prinzipien der Permakultur als Familienbetrieb bewirtschaftet.
Hier forscht und experimentiert er, um Planung und Realisierung vieler Architektur- als auch Land(wirt)schaftsprojekte an die sich verändernde Natur anzupassen und ihr dabei zur Regeneration zu verhelfen. Diverse n GeschäftspartnerInnen.
PERMATECTURE plant und realisiert Projekte in Zusammenarbeit mit kompetenten Experten und Partnerbetrieben.

www.permatecture.de

https://www.youtube.com/channel/UCeKR7UYPDotvJ6RQVYDoE6g

Du möchtest dauerhaft Zugang
zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das  Gesund wohnen - bauen SEIN - Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

Symboldarstellung für digitalen Download

1 Kommentar

  • Für jeden der einen eigenen Garten hat, sind diese Permakulturansätze hilfreich und gut. Die Bevölkerungsentwicklung drängt aber in die Städte und da braucht es neue Ansätzte wie mit Fassaden und Balkone umgegangen wird.
    Beschäftigt sich Herr Kalkhof auch mit diesen Themen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

15 − 11 =