Dr. med. Dietrich Klinghardt

verbindet Schul- und Alternativmedizin

The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.

Darüber sprechen wir:

Das Bett als ausschlaggebenden Faktor für unser Wohlergehen. In der Erde baden, um uns zu erden und damit die Selbstheilungsmechanismen zu aktivieren. Klingt absurd? Dr. Klinghardt erklärt nachvollziehbar, warum er zu dieser Erkenntnis gekommen ist und warum die Notwendigkeit, sich zu erden, keineswegs esoterischere Spinnerei ist. Es gibt Studien, die durchaus kausale Zusammenhänge zwischen unserem heutigem naturfremden Umfeld und der Degeneration sowohl unseres Körpers als auch unseres Hirns aufzeigen. Zellen und Organe interagieren ständig mit unserem Umfeld, bemühen sich um Anpassung an das, wofür es von Natur aus keine Reaktionsmuster gibt: ein sich ständig veränderndes, technisch immer hochentickelteres, widernatürliches Umfeld. Auch wenn unser Verstand glaubt, dass die Entfremdung von der Natur, die Technokratisierung und Digitalisierung Fortschritt bedeutet, die Biologie kann dem nicht folgen. Wollen wir nicht merken, dass dies ein Fort-Schreiten von uns Selbst ist?

BIOGRAFIE

Dr. med. Dietrich Klinghardt

Dr. med. Dietrich Klinghardt,
geb. 1950, studierte in Freiburg Medizin und arbeitet seit 1982 als Arzt in den USA.
Früh schon spezialisierte er sich auf die Behandlung chronischer Erkrankungen. Er interessierte sich nicht nur für das Erscheinungsbild einer Erkrankung, sondern begann nach deren Ursachen zu forschen. Schnell stieß er dabei an die Grenzen der konventionellen Medizin, eignete sich vielfältige alternative Methoden an, und entwickelte im Lauf der Jahre eigene, auf Kinesiologie beruhende Diagnose- und Therapieformen (Autonomer Regulationstest, Psycho-Kinesiologie, Mentalfeld-Techniken), die inzwischen als ANK – Angewandte Kinesiologie nach Dr. Klinghardt – in die Medizin eingegangen sind.
Heute stehen die gesundheitlichen Folgen toxischer Einflüsse aus der Umwelt im Zentrum seines Interesses. Weitere Schwerpunkte seiner Arbeit sind die biologische Behandlung schwerer sog. Autoimmunerkrankungen, die ursächlich mit Borrelien in Zusammenhang stehen und die Behandlung autistischer Kinder.
1997 gründete Klinghardt in Deutschland das Institut für Neurobiologie nach Dr. Klinghardt – INK, mit Sitz in Glottertal bei Freiburg. Die Aufgabe des Instituts liegt u.a. in der Organisation der Lehrtätigkeiten der von Klinghardt ausgebildeten Lehrer und Therapeuten.

Auszeichnungen:
- 2007 und 2009 von der weltweit tätigen Global Foundation of Integrative Medicine die Auszeichnung „Physician of the Year“ – Arzt des Jahres.
- 2010 der „Physicians Excellence Award for the Treatment of Lyme-Induced Autism” – ein Preis für die Behandlung von Borrelien indiziertem Autismus, vornehmlich bei Kindern.
- 2013 und 2018 den „Lifetime Achievement Award“ für Integrative Medizin.
- 2021 QS24-Gesundheits-AWARD

www.kinesiologie-klinghardt.at

Dr. Klinghardt ist Autor von Standardwerken und Lehrbüchern, u. a.:
- Lehrbuch der Psycho-Kinesiologie, INK
- Handbuch der Mentalfeld-Techniken (mit Amelie Schmeer-Maurer), VAK Verlag 2009
- Mentalfeld-Techniken ganz praktisch (mit Amelie Schmeer-Maurer), VAK Verlag 2011
- seit 1999 Herausgeber der Fachzeitschrift für Neurobiologie Hier & Jetzt
- Die biologische Behandlung der Lyme-Borreliose, INK
Veröffentlichungen von Dr. Klinghardt:
- 2017 zusammen mit Prof. Marco Ruggiero: Studie im „American Journal of Immunology“: „The Ruggiero-Klinghardt (RK) Protocol for the Diagnosis and Treatment of Chronic Conditions with Particular Focus on Lyme Disease“. http://thescipub.com/pdf/10.3844/ajisp.2017.114.126 (dt. : Der autonome Response Test im Vergleich mit Ergebnissen seines IGE-basierten Allergietests)
- 2019 erfuhr dieses Protokoll eine Ergänzung für die Behandlung von Autismus: Tailoring the Ruggiero-Klinghardt Protocol to Immunotherapy of Autism (dt.: Zuschnitt des Ruggiero-Klinghardt-Protokolls auf das Anwendungsgebiet der Immuntherapie bei Autismus)
Bücher, u. a.:
- Dietrich Klinghardt und Amelie Schmeer-Maurer: „Mentalfeld-Techniken - ganz praktisch: 20 Methoden für Selbsthilfe und Heilung (Klopfakupressur)“
- Dietrich Klinghardt: „Lehrbuch der Psycho- Kinesiologie. Ein neuer Weg in der psychosomatischen Medizin“
- Dietrich Klinghardt, Ariane Zappe „Die biolog. Behandlung der Lyme-Borreliose“

Du möchtest dauerhaft Zugang
zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das  Gesund wohnen - bauen SEIN - Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

Symboldarstellung für digitalen Download

2 Kommentare

  • Bernd

    bei dem Erden , gibt es da spezielle Matten die ich für Hotelgäste arbieten kann oder heisst dies ich lege mich direkt im Rasen ?

  • Kerstin

    Lieber Dr Klinghardt,

    vielen Dank für Ihren interessanten Vortrag! Mir ist vor allem eine Frage im Kopf hängengeblieben: besteht bei ALLEN Latexmatrazen die Gefahr von Schimmelbildung?

    Die Naturlatexmatrazen sollen doch ähnliche Eigenschaften haben wie andere baubiologisch gute Stoffe – Feuchtigkeit aufnehmen, aber auch wieder abgeben. Voraussetzung ist natürlich auch hier regelmäßiges und richtiges Lüften.

    Bei den meisten mir bekannten Matrazen wird zumindest ein Teil Naturlatex verarbeitet, u.a. zusammen mit Schafwolle.

    Können Sie sonst noch einen Tip geben, wo Sie ihre Matraze kaufen?

    Natürlich ohne Gewähr, selber nachfragen und evtl Emmissionsprüfzeugnis anfordern sind selbstverständlich.

    Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    Herzlichen Dank und herzliche Grüße

    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

eins × zwei =