Rechtsanwalt Tilo Rössler

Aus dem EINSSEIN die Welt zum Kooperieren bewegen

The video is embedded by Vimeo. The data protection declarations of Vimeo apply.

Darüber sprechen wir:

Tilo Rößler spricht das an, was den meisten Menschen fehlt und doch für unser Überleben so wichtig ist: Ein Bewusstsein für die Auswirkungen des technischen Fortschritts auf das Leben, auf die Natur, und somit auch auf die Biologie des Menschen. Und es fehlt am bewussten Erkennen des Handlungsspielraums, den wir in der heutigen Gesellschaft haben, um unser Umfeld so zu gestalten, dass unsere Gesundheit wenig oder keine Beeinträchtigungen erfährt. Als ausgebildeter Jurist (nach vorerst begonnenem Medizinstudium) öffnet Tilo Rößler uns die Augen für das, was uns in unseren heutigen Lebensräumen so limitiert und immer mehr Menschen umweltkrank werden lässt: vor allem die widernatürliche elektromagnetische Strahlung. Er erklärt ein grundsätzliches pathogenes Phänomen, das sich in unseren Körperzellen zeigt, wenn wir uns in Frei- wie Innenräumen aufhalten, die von technisch erzeugten künstlichen Feldern durchdrungen sind. Obwohl über 900 weltweit erstellte Studien, u. a. die STOA-Studie, den Zusammenhang zwischen Mobilfunk, 5G, … und pathogen wirkenden Veränderungen der Biologie eindeutig aufzeigen, werden athermische Reaktionen bei Mensch und in der Natur weiterhin geleugnet. Was tun bei einer unklaren juristischen Situation, bei einer unbestimmten Rechtslage? Wie können Leistungserbringer und Beteiligte, wie auch Betroffene in Architektur und Bau aufklären und Veränderungen zum Schutz des Lebens bewirken? Wie können Bauwillige zu ihrem Schutz beitragen, vorsorgen, langfristig Rücksichtnahme von Staat und Wirtschaft einfordern? Das Interview geht jeden an, betrifft doch das, was da geschieht, die ganze Natur, die gesamte Bio- und Atmosphäre, nicht nur uns Menschen!

BIOGRAFIE

Rechtsanwalt Tilo Rössler

„Das JURISTISCHE ist ohne das MENSCHLICHE eine leere Hülle.“

Herr Tilo Rößler war seit Kindertagen von dem Wunsch beseelt, für Gerechtigkeit und Harmonie einzutreten. Nach dem Beginn eines Medizinstudiums und dessen Abbruch aus gesundheitlichen Gründen mündete dieser Wunsch in ein Studium der Jurisprudenz. Nach erfolgreichem Abschluss des Studium nach dem 2. Staatsexamen in Dresden konnte die innere Bestimmung im Beruf des Rechtsanwalts in eigener Kanzlei in Dresden (bis dato) verwirklicht werden. Die Tätigkeitsschwerpunkte als Rechtsanwalt sind: Medizinrecht, Strafrecht (bis 2014), Gesellschaftsrecht und besonderes Verwaltungsrecht sowie die Lösung komplexer Sachverhalte. Bis 2010 war er in der Geschäftsführung eines Verkehrsunternehmens.

Bis 2014 war Tilo Rößler Geschäftsführer/Inhaber eines Bildungs- und Kommunikationsunternehmens und Mitglied der Prüfungskommission der Rechtsanwaltskammer Sachsen. Er ist auch als Dozent tätig.

Von 2010 an begleitet er fortlaufend Forschungsprojekte mit dem Schwerpunkt „Auswirkungen künstlicher elektromagnetsicher Felder auf
lebende Organismen“. Zudem beschäftigt sich Tilo Rößler mit der Friedensforschung und der Planung, Gestaltung und Umsetzung von Projekten, die ein Leben im Einklang mit der Natur zum Gegenstand haben.

Werdegang
- Geburt im Jahr 1971 in Dresden
- Einschulung 1977
- Abitur in Dresden
. Ausübung der beruflichen Tätigkeiten in Dresden
- Übersiedelung nach Österreich (2014)

Ausbildungen/Studien
- Rettungssanitäter (Katastrophenschutz)
- Beginn Studium der Medizin
- Studium der Jurisprudenz

Tätigkeiten
- Rechtsanwalt in eigener Kanzlei in Dresden (bis dato) mit Schwerpunkten:
Medizinrecht, Strafrecht, Gesellschaftsrecht und besonderes Verwaltungsrecht, ÖPNV-Systemmanagement
- Geschäftsführung/Inhaberschaft eines Bildungs- und Kommunikationsunternehmens (bis 2014)
- Geschäftsführung eines Verkehrsunternehmens (bis 2010)
- Prüfungskommission Rechtsanwaltskammer Sachsen (bis 2014)
- Dozententätigkeiten (bis dato)
- beratende Leitung Abt. Wissenschaft und Forschung eines bayerischen Unternehmens der Informationstechnologie (2010 - 2018)
- Begleitung von Forschungsprojekten mit Schwerpunkt „Auswirkungen künstlicher elektromagnetsicher Felder auf lebende Organismen“ (seit 2010)

Tilo Rößler
Ebnerwiese 49, A-9800 Spittal an der Drau (Kärnten)
Sitz der Anwaltskanzlei
Judeichstraße 6, D-01099 Dresden
tilo.roessler@roessler-rechtsanwaelte.de,
+493518033888
www.roessler-rechtsanwaelte.de

Du möchtest dauerhaft Zugang
zu allen Experten-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das  Gesund wohnen - bauen SEIN - Komplettpaket.
Mit exklusivem Bonusmaterial der ExpertInnen – JETZT zum Aktionspreis!

Symboldarstellung für digitalen Download

7 Kommentare

  • Anita Sieburg

    Liebe Anke,
    wo ist das Video mit Tilo Rössler???
    Freundliche Grüße, Anita Sieburg

    • Anke Plehn

      Das Problem konnte gerade behoben wrden! Sorry, es ist manchmal nicht einfach mit der Technik. Nun aber! Herzliche Grüße
      Anke

  • James Thomas

    Rechtsanwalt Tilo Rössler
    war für Tagesgäste terminiert für
    4. Dezember 18:00 – (5. Dezember) 18:00
    War das ein Problem dass einem Komplettpaket-Kunden aufgefallen ist?
    Danke anyway!

    • Anke Plehn

      Nein, natürlich nicht, es ist sehr vielen aufgefallen. Danke allen, die sich gemeldet haben. Nun ist das Problem behoben. Herzlichst Anke

  • Anita Sieburg

    Liebe Anke, danke für deine Iniative.
    Dank an Herrn Rössler für den sehr interessanten Vortrag!
    Von der rechtlichen Seite her kannte ich diese Problematik noch gar nicht.
    Aber wie ich vernommen hab, wendet sich auch da nichts zum Besseren für die EHS, eher im Gegenteil.
    Man möcht verzweifeln …
    Mit freundlichen Grüßen, Anita Sieburg

  • Jul

    Vielen Dank auch für dieses weitere hochinteressante Interview.
    Es wird immer schwieriger, ohne Mobiltelefon und andere EMF-erzeugende Geräte in dieser Gesellschaft zu leben. Ich halte es für wichtig, zu verdeutlichen, dass es (immer mehr) Menschen gibt, die (aus begründeter Überzeugung oder gesundheitlichen Gründen) ohne solche Techniken leben möchten.
    Ein Schritt in diese Rechnung ist z.B. diese Initiative:
    Menschen mit Mobiltelefon:
    https://www.echoearth.org/versprechen
    Menschen ohne Mobiltelefon:
    https://www.echoearth.org/versprechen-kein-handy-hat
    Überlegt bitte, hier zu unterschreiben…

  • Christel

    Ich möchte das Gespräch mit Herrn Tilo Rößler jedem wärmstens an Herz legen, weil uns das Thema alle angeht und essentiell für unsere Gesundheit ist. – Herr Rößler spricht für Laien gut verständlich in Bildern. Vor allem seine Erklärung der Funktion der Zelle unter dem Einfluss von WLAN-Strahlung hat mich zutiefst beeindruckt und erschüttert und noch mehr Bewusstsein dafür geschaffen, was wir uns tagtäglich im Zeichen der technischen Möglichkeiten antun. Das sollten ganz, ganz viele Menschen sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

7 + vier =