GESUND wohnen – bauen – SEIN 2023

 

SELBSTWIRKSAM
Mensch und Natur heilen

DEN ÜBERGANG MEISTERN

Symboldarstellung für digitalen Download

Du erhältst:

  • Zugang für das gesamte Kongresspaket mit allen Interviews der Experten des jeweils erworbenen Kongresspakets.
  • Zugriff auf alle Videodateien
  • Jederzeit von allen Orten über Computer, Smartphone, Tablett abrufbar.
  • Wertvolle zusätzliche Informationen zu Fachwissen, Büchern, Publikationen und Ausbildungen
  • Zugang zu den Symposien

Sichere Dir jetzt das
Wissen der Experten:

Kongress Teil 2023
mit
15+ Experten zum
Preis von 49,00 €

Wer bereits das Kongresspaket erworben hat, braucht nicht noch einmal kaufen. Die neuen Interviews werden diesem automatisch hinzugefügt.

Kongress 2022
mit 50
+ Experten zum
Preis von

89,00 €

Wer bereits das Kongresspaket erworben hat, braucht nicht noch einmal kaufen. Die neuen Interviews werden diesem automatisch hinzugefügt.

Kongresspaket mit Fortbildungsbescheinigung zum Preis von 139,- kaufen

Wer bereits das Kongresspaket erworben hat, braucht nicht noch einmal kaufen. Die neuen Interviews werden diesem automatisch hinzugefügt.

Wichtig ist es, zu erkennen,
dass ich selbst Einfluss habe auf
die Realität, die ich erfahre.

Tarab Tulku Rinpoche

Es ist kaum zu glauben, ja unfassbar, dass wir Menschen, Du und ich und jeder Einzelne mehr oder weniger daran mitwirk(t)en oder es zumindest zulassen/zugelassen haben, dass die Erde so massiv zerstört wurde und immer noch wird, so dass sie uns immer weniger Lebensraum bietet. Ein Umfeld, für das wir Menschen evolutionär nicht geschaffen sind, lässt uns schwächeln und erkranken.

Wir haben immer die Wahl, wie unser Haus, unser Vorgarten aussieht!

Haben wir vergessen, dass die Grundlage allen Lebens auf dieser Erde Wasser, Boden und Luft, also die Bio- und Atmosphäre, sind? Denn Wasser, Boden und Luft sind alles; sie gebären alles und zu ihnen kehrt alles zurück. Ohne die Mineralien und Lebendigkeit des Wasser, ohne Mikroben in Böden und in unserem Körper und ohne die von Natur aus gegebene Luftzusammensetzung gibt es kein Leben. Doch derzeit erschaffen wir uns ein widernatürliches Umfeld, das kaum mehr dem entspricht, was Körper, Geist und Seele brauchen.

Der Zustand der Natur um uns herum spiegelt uns unseren eigenen Zustand. Wir sind Natur, natürliche Wesen und untrennbar mit allem, mit Boden, Wasser, Luft verbunden. Wasser fließt als Blut in unseren Adern, Luft transportiert u. a. O2, CO2, sind Natur, natürliche Wesen und untrennbar mit allem, mit Boden, Wasser, Luft verbunden. Wasser fließt als Blut in unseren Adern, Luft transportiert u. a. O2, CO2, Stoffwechselprodukte wieder mit hinaus. Das Mikrobiom in unserem Körper, unseren Organen verändert sich in Abhängigkeit von der Nahrung, die wir zu uns nehmen, von der Luft, die wir atmen, vom Wasser, was wir trinken, von den Pflanzen und Tieren, die uns umgeben und von den Böden und Dingen, die wir berühren, nutzen, aufnehmen.
Die Qualität und damit die Wirkung von Boden, Wasser und Luft auf unsere Biologie und auch auf unsere Identität sind jedoch abhängig von unserem Verhalten der Natur in allen ihren Erscheinungsformen gegenüber.
Wer bestimmt unser Verhalten? Wovon lassen wir uns bestimmen?
Lassen wir uns in unseren Entscheidungen und unserem Verhalten von der inneren liebevollen angeborenen Verbundenheit mit Allem oder von übernommenen und infiltrierten Ängsten und unbewussten Prägungen steuern?
Handeln wir wirklich selbstbestimmt? Denken wir selbst und bewusst? Kennst Du Deine Gedanken und weißt Du, wie Dein Umfeld, auch Dein Mitfeld aussehen muss, damit Du gesund und glücklich leben kannst, hier auf dieser Erde?
Wenn ja, wieso zerstören wir uns dann noch immer unseren eigenen Lebensraum?
Wollen wir das wirklich? Willst Du das, echt?

Oder wollen wir doch lieber freudig und gesund das eigene Leben gestalten?

Freude kehrt ein in Dein Herz,
wenn die Natur Dir ihre Fülle schenkt. HAB‘ ACHT! Die Natur wartet, ob Du sie
willkommen heißt und mit Deiner Aufmerksamkeit ehrst.

Beobachte einmal, was Dir am Wegesrand, beim Nachhausekommen oder bei einem Spaziergang durch Deinen Ort ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Gehst Du gern auf den Eingang Deines Hauses zu? Mit welchen Gefühlen denkst Du an Deine Wohnung, Deinen Wohnort? Was empfindest Du, wenn Du das Umfeld Deines Zuhauses betrachtest, den Garten, die Straße, einen Park, die Ortsmitte, Dein Einkaufsgebiet?

Wecken diese Bilder in Dir die Lust, etwas an Deinem Umfeld zu ändern? Vielleicht einen Baumring zu bepflanzen und zu hegen?

Mit der Gabe kreativ schöpferischer Gedankenkraft und einem freien Willen geboren, sind wir alle in der Lage, uns eine friedvolle, menschenwürdige Welt vorzustellen und sie gemeinsam mit anderen Menschen zu erschaffen.
Jeder kann (wieder) lernen, mit der Natur in Liebe statt in Angst zu leben.

Es ist ein fataler Irrglaube, die Natur sei etwas da draußen und das Leben sei ein ewiger Kampf gegen sie.
Es fehlt den meisten Menschen der Glaube an das eigene wahrhaftige Menschsein – das mehr ist als „Gutsein“, das anders ist, als das, was wir meinen, wenn wir sagen „ist halt menschlich“. Es ist absurd, dass Menschen, die sich eine lebensbejahende Zukunft vorstellen können und sich dafür einsetzen, belächelt werden, als „unnormal“, als Utopisten bezeichnet werden. Das hat zur Folge, dass Alternativen zu unserem heutigen Wachstums- und Digitalisierungswahn, die zweifelsfrei in eine Sackgasse führen, nicht ernst genommen, z. T. bekämpft werden.

Es fehlt an Vertrauen in die eigene Schöpferkraft und Kreativität, an Bewusstheit über den eigenen freien Willen und vor allem am Glauben an das uns allen angeborene kooperative Sein. Auch fehlt es an Wissen, an Wissen über bereits entstehende Lebensformen im Miteinandersein und an die Weisheit indigener Völker.

Unterschiedliche Verlust- und Existenzängste verhindern ein freies, alte Dogmen und Glaubensbekenntnisse überwindendes Denken. Freiwillig oder unbewusst fremdgesteuert übernommene und erlernte Prägungen lassen uns in alten Mustern, Gewohnheiten und Strukturen verharren, obwohl wir wissen, dass im Ergebnis dieses unbewussten Verhaltens wir uns selbst und der Natur schaden.

Die Kluft zwischen Mensch und Natur war noch nie so groß, die Ablehnung von allem Natürlichen noch nie so allumfassend, ja selbstvernichtend, wie heute.

Wir, Du und ich, können das ändern!

Nutze das Wissen von 15+ Experten, um zu erfahren, dass es Möglichkeiten gibt, Städte menschenfreundlicher, Landschaften bunter, Böden lebendiger, Luft und Gewässer sauberer zu machen, dass es Energien gibt, die hoffen lassen, aber auch herausfordern.
Lass Dich von ihrer Zuversicht anstecken, dass wir den Zerstörungsfeldzug gegen die Natur und damit gegen uns selbst noch rechtzeitig stoppen.
Lass Dich begeistern und Dir Mut machen! Finde Dein Projekt, um Du selbst sein zu können, um Dein inneres natürliches Wesen im außen verwirklichen zu können.
Lass Dich überzeugen, dass eine neue Welt längst entsteht.
Lass Dir zeigen, wie Du dir selbstbestimmt ein gesundes Umfeld erschaffen kannst.

Diese Experten und Pioniere leben schon heute die Zukunft, die auf uns
alle wartet, manche noch visionär, andere forschend, wieder andere ganz

praktisch, jeder nach seiner Berufung:

Claudia Rhein
Claudia Rhein
Die Lobelei
Die Lobelei
Dipl.-Ing. Agrarwiss. Nikolai Fuchs
Dipl.-Ing. Agrarwiss. Nikolai Fuchs
Dipl.-Ing. Anke Plehn
Dipl.-Ing. Anke Plehn
Dipl.-Ing. Architekt Bernhard Kurz
Dipl.-Ing. Architekt Bernhard Kurz
Dipl.-Ing. Architekt Thomas Meier
Dipl.-Ing. Architekt Thomas Meier
Dipl.-Ing. Harald Jordan
Dipl.-Ing. Harald Jordan
Dr. phil. Christina Kessler
Dr. phil. Christina Kessler
Dr. Thorsten Ludwig
Dr. Thorsten Ludwig
Forstwirt Carl Beier
Forstwirt Carl Beier
Gartenmentor Bernhard Scholl
Gartenmentor Bernhard Scholl
GFK-Trainerin Ingrid Holler
GFK-Trainerin Ingrid Holler
Lucas Buchholz
Lucas Buchholz
Norbert und Franziska Marschall
Norbert und Franziska Marschall
Pferdemensch Beate Laue
Pferdemensch Beate Laue
Prof. Dipl. Ing. Dr. tech. Hermann Knoflacher
Prof. Dipl. Ing. Dr. tech. Hermann Knoflacher
Prof. Dr. Dr. phil. Harald Walach
Prof. Dr. Dr. phil. Harald Walach
Prof. Dr. rer. nat. Claus W. Turtur
Prof. Dr. rer. nat. Claus W. Turtur
Prof. Dr. rer. nat. habil. Peter C. Dartsch
Prof. Dr. rer. nat. habil. Peter C. Dartsch
Theresa Mai
Theresa Mai
Wirtschaftsing. Franz Kapser
Wirtschaftsing. Franz Kapser
In den Interviews …

  • … geht es um den Wandel von der autodominierten zur menschbezogenen Stadt.
  • … erfährst Du, wie Hochwasserschutz präventiv durch innovative, längst bekannte Wasserbaumethoden gelingt.
  • … wird erklärt, wie ein Umdenken gelingt, welche innere Haltung, welches Verständnis dazu notwendig ist und wie das in Dir schlummernde Naturbewusstsein erweckt wird.
  • … bekommst Du gezeigt, wie Du Dein Leben neu ausrichten, ein Projekt meistern kannst, auch ohne Millionär zu sein,
  • … hörst Du von neuen hoffnungsvollen Energietechnologien als Alternativen zu den heute bekannten und favorisierten.

Du erfährst …

  • … wie Du mit Freude Deinen Garten bearbeitest und zufriedenstellend ausreichend für Dich und andere sorgen kannst.
  • … wie und was wir von indigenen Völkern lernen können, damit wir überleben und mit der Erde, der gesamten globalen irdischen und kosmischen Natur regenerieren, heilen können.
  • … worauf es ankommt, wenn Du in einer Gemeinschaft leben oder eine gründen willst.
  • … wie Orte zu heilen sind, die viel Leid erfahren haben.
  • … dass Kommunikation ganz entscheidend zum Gelingen oder Scheitern eines Projektes beitragen kann und worauf zu achten ist.
  • … von Praktikern, wie Du selbstbestimmt Deiner Berufung, Deinem Lebensziel näher kommst und erfolgreich bist.

UND:

  • Du erhältst nochmals kostenfrei Zugang zu allen Interviews des großen Online-Kongresses „Gesund wohnen – gesund bauen – gesund SEIN“ 2022 mit …

… 50+ Interviews mit mehr als 65 Stunden kompaktem Wissen
voller Fakten, grafischen Darstellungen, Fotos, kleinen Videos, Präsentationen z. B von Prof. Gernot Minke zum Lehm- und Strohballenhausbau oder Dr. Erwin Thoma zu mehrgeschossigem Holzbau ohne Stahl und ohne Heizung …

… und das alles zum Preis für 89,00 Euro!

… und aktuell zur Premiere
vom
19. bis 29. Mai kostenfrei online der Kongress 2023
mit
15+ Interviews und Gesprächen mit mehr als 20
Stunden kompaktem, z. T. herausfordernd

unkonventionellem, aber zukunftsträchtigem Wissen, das

begeistert und Mut macht,
u. a. von
Dr.
Thorsten Ludwig, Agraringenieur Norbert Marschall,
Prof
. Hermann Knoflacher, GLS TreuhandChef Nikolas
F
uchs, Architekt Thomas Meier, Wasserbauer Gerd
Stellmacher und von Gemeinschaften

… und das alles zum Preis für 49,00 Euro!

Heilung ist ein wechselseitiges Schenken und Empfangen
zwischen Mensch und Natur.
Fülle erfahre ich, wenn ich die Natur wertschätze, ihr gebe, was sie braucht. 

Das sagten Kongressteilnehmer:

Miriam:
herzlichen Dank für Ihren wundervollen Online Kongress „Gesund wohnen – gesund bauen – gesund sein“. Es war super interessant und eine hervorragende Zusammenstellung der Sprecher und Themen. Die Verbreitung dieses Wissens und dieses Bewusstseins ist genau das, was die Welt jetzt braucht!
Besonders gefreut hat mich auch, dass die bzw. einige Architektenkammern den Kongress als Weiterbildung anerkennen. Herzlichen Dank auch für Ihren Einsatz dafür und für ihre großartige Arbeit!

Michael:
Ich gratuliere ihnen für diese gelungene Veranstaltung. Sie war für mich sehr interessant und abwechslungsreich!
Bitte bleiben sie an diesen Themen dran, sie geben den Menschen einen wichtigen komplementären, integrativen und psycho-sozialen Überblick zum Thema Bauen das ich für sehr wichtig halte.

Stefan:
ich muss danken für die tollen Beiträge. Ganz bestimmt werde ich bei den kommenden Entwürfen einiges berücksichtigen.

Familie Lohse:
großartig – Ihre Arbeit! Tausend Dank! Diese Komplexität haben wir so noch nicht gesehen. Wenn es wirklich so ist, dass wir mit unseren Gedanken so viel bewirken können, dann müssen wir fleißig ausmisten. Doch es wird sich lohnen und vielleicht hilft uns Ihre Vision? Wir wollen Ihre Bücher lesen, können wir die bei Ihnen bestellen? (ja, HIER )

Reinhard:
DANKE! Der Kongress hat eingeschlagen. Ich habe voriges Jahr ohne einen Plan gekündigt, will beruflich umsatteln. Ich habe so viele Interessen und keine Orientierung. Dein Kongress hilft mir, der „Lehm“ hat es mir angetan … ich bin ja nicht mehr ganz jung. Irgendwie bin ich nach dem Studium falsch abgebogen und habe mich von Erwartungen anderer verführen lassen. Ich kann nicht so gut nein sagen. Das übe ich noch ein bisschen und …
Dein Werk ist wundervoll und ich möchte mich davon noch weiter inspirieren lassen. Ich habe auch noch nicht alle Interviews gehört. Das ist eine Menge Stoff und so angenehm authentisch aufgearbeitet. Ich empfinde sehr viel Freude beim Hören und Sehen, die wunderbaren Bauten (Teil 1) und deine Fragen dazu.

Felix:
Vielen lieben Dank. Ich schätze das wirklich sehr, dass du so viele spannende Akteure in diesen Webinaren verbindest und tiefer gehst als nur technische (low-tect) Lösungen anzubieten. Sicher bin ich auch mal wieder unter den Abonnenten und mache weiter Werbung in meinem Netzwerken.

Ganz herzlichen Dank
für Ihr Interesse und Ihr Mitwirken am Erschaffen einer menschenwürdigen naturkonformen Welt.